Juli 2012 – Antifa – Streetart/Bastel – Workshop

Für den 25.Juli 2012 organisierten wir, mit freundlicher Unterstützung des AZ „Kim – Hubert“ in Salzwedel, einen Streetart/Bastel – Workshop in eben diesem Autonomen Zentrum.

Rund 25 Personen nahmen dieses Angebot wahr. Angeboten wurden Tipps für das richtige und kreative Herstellen von Sprühschablonen, Graffitis, Jute-Beuteln, Aufklebern, Transpis, Plakaten und T-Shirts. Dabei entstanden einige schöne und einfallsreiche Sachen.

Wem es irgendwann zu „bunt“ wurde, konnte sich in die gemütlichen Ecken des AZ’s zurückziehen und einiges an Grill – und Salat-Spezialitäten genießen.

Die Stadt ist unserer Meinung viel zu grau und langweilig. Um diesem Gefühl der Tristesse etwas entgegen zu setzen und um die kreative Entwicklung von Jugendlichen und Junggebliebenen Menschen zu fördern, braucht es mehr öffentliche Flächen und Wände sowie soziokulturelle Angebote.

Mit unserem Basteltag haben wir dazu einen Tropfen auf den sogenannten „heißen Stein“ gegeben und werden dies auch in naher Zukunft wieder tun und weiterentwickeln. Es ist wichtig den Alltag von Schule und ausbeuterischer Lohnarbeit zu durchbrechen und den Menschen Alternatives und Individuelles aufzuzeigen.

Kreativ, laut und bunt – gegen kapitalistischen Alltag, Gleichschaltung und Rassismus!